Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SPD Hassee: „Wiedersehen nach 42 Jahren“ – Dokumentation über 7 Frauen, die im AEL Nordmark waren

Details

Datum:
21. September
Zeit:
19:00 bis 21:00
Exportieren

Veranstaltungsort

Vereinsheim TSV Russee
Rendsburger Landstr. 251
24113 Kiel,
Deutschland

Google Karte anzeigen
Telefon:
0431 688292
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstaltende

SPD Hassee


Am 21. September 2022 laden wir euch um 19 Uhr in die Sportgaststätte am Russee zur Vorführung des Films „Wiedersehen nach 42 Jahren“ von Irene Dittrich, Kay Gerdes und Detlef Korte ein.🎥 Nachdem wir uns in den vergangenen Jahren so intensiv mit dem „Arbeitserziehungslager Nordmark“ auseinandergesetzt haben, ist es uns eine große Ehre, diesen Film zeigen zu dürfen und mit einem der Regisseure, Kay Gerdes, anschließend ins Gespräche kommen zu können.👍

Der Film handelt von sieben Frauen aus Luxemburg, die im Mai 1987 mit dem Zug in Kiel eintreffen.🚆 Sie waren im Frühjahr 1945 bis zum Ende des zweiten Weltkriegs im sogenannten „Arbeitserziehungslager Nordmark“ interniert. Nach 42 Jahren kommen sie mit ihren Angehörigen nun zum ersten Mal wieder nach Kiel. Das Lager am Russee war die letzte Station ihrer Deportation durch verschiedene Haftanstalten und Konzentrationslager.

Das „Arbeitserziehungslager Nordmark“ existierte vom Sommer 1944 bis zur Befreiung im Mai 1945. Fast 600 Menschen wurden in dieser Zeit dort umgebracht. Der Film nutzt den Besuch der Luxemburgerinnen, anhand von Interviews auch mit Kieler Zeitzeugen und historischen Dokumenten die Geschichte des Lagers nachzuzeichnen.

Die Bilder sind Ausschnitte von dem Film. Wir haben rund 100 Plätze zur Verfügung und freuen uns über jede Teilnahme. Getränke können in der Gaststätte erworben werden. Im Anschluss wollen wir Blumen am Gedenkort niederlegen und den Opfern gedenken.