Übersicht

Soziales

Bild: Pixabay

Glücksspielsüchtigen muss geholfen werden

Wir beantragen heute im Sozialausschuss, die Hilfsangebote für Menschen mit Spielsucht-Problemen auszuweiten: Der Träger stadt.mission.mensch gGmbH soll dafür zusätzlich 50.000 Euro erhalten.