Übersicht

Kieler Süden

Sportentwicklung im Kieler Süden

Die zukünftige Sportentwicklung im Kieler Süden ist uns zu wichtig, um wie die CDU unseriös plakative Beschlüsse zu fassen. Der Versuch, auf dem Rücken der Menschen in den betroffenen Stadtvierteln schon Kommunalwahlkampf zu führen, läuft wieder einmal ins Leere. Wir verfolgen hingegen gewohnt sachorientiert weiterhin das Ziel, die Sportinfrastruktur im Kieler Süden auch angesichts des Wachstums der Stadtteile insgesamt zu entwickeln. Deshalb haben wir im Ausschuss für Schule und Sport die Verwaltung beauftragt, zeitnah ein Konzept für weitere Sporteinrichtungen – Sporthallen und Außenanlagen – in Wellsee und den umliegenden Stadtvierteln vorzulegen.

Sozialen Wohnungsbau im Kieler Süden verstärken

Mit unserem Änderungsantrag zum Bauausschuss wollen wir bei den Neubauvorhaben im Kieler Süden einen deutlich höheren Anteil an öffentlich geförderten Wohneinheiten schaffen. Wir beantragen deshalb, den Mindestanteil öffentlich geförderten Wohnungsbaus zu erhöhen. So wollen wir in Zeiten steigender Miet- und Kaufpreise auch Geringverdienenden eine Partizipation am Quartier garantieren. Um eine ‚Durchmischung‘ aller Einkommensklassen zu verstärken, sollen hierfür auch Reihenhäuser oder Doppelhaushälften in das Segment des sozialen Wohnungsbaus übernommen werden.

Newsletter zur Ratsversammlung am 19. Februar 2015

Unsere Themen waren unter anderen: Voraussetzungen für die Entwicklung des Kieler Südens schaffen Sorgen und Bedürfnisse älterer Menschen berücksichtigen Olympische und Paralympische Spiele nach Kiel holen Gute und abgewogene Politik sowohl für Taxifahrer_innen als auch für Taxikunden machen E-Scooter: Gute Sofortmaßnahmen der KVG durch langfristige Lösung ersetzen