Übersicht

Fahrradfreundlich

Das Foto zeigt den Kieler Ratshausplatz und im Zentrum steht der Rathausturm.
Bild: Ann-Katrin Rohde-Jakobi

Fahrradstellplätze für die Mitarbeiter*innen der Verwaltung

Der Innen- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am Dienstag, 2. Juni, beschlossen, dass der Rathausinnenhof am Alten Rathaus zu einem sicheren Fahrradstellplatz umgewidmet werden soll. Mit den Umbauarbeiten soll bereits in diesem Jahr, jedoch erst im Spätsommer, zügig begonnen…

Radverkehr stärken

Wir begrüßen den Vorstoß der Ortsbeiräte Mitte und Schreventeich/Hasseldieksdamm, den Fahrradverkehr am Exerzierplatz zu verbessern: Ziel der Kieler Sozialdemokratie ist es, den Radverkehr in der ganzen Stadt zu stärken. Gerade rund um den Exerzierplatz sehen auch wir da Nachholbedarf.

Meimersdorfer Weg

Wir beauftragen die Verwaltung, den Meimersdorfer Weg zwischen L318 und Hamburger Chaussee als „Fahrradstraße“ auszuweisen. Außerhalb der Sperrzeiten zur Krötenwanderung im Frühjahr und Herbst werden die Schranken geöffnet und die Nutzung mit Verkehrsschild (Durchfahrt verboten, Anlieger frei) für die Anlieger…

Bike-and-Ride

Die Verwaltung wird aufgefordert, für alle sieben Kieler Bahnhaltepunkte (Suchsdorf, Russee, Hassee, Elmschenhagen, Schulen am Langsee, Ellerbek, Oppendorf – letztere zwei gehen Ende des Jahres in Betrieb) das Angebot der NAH.SH fristgerecht zu beantragen. Die NAH.SH hat ein Bike-and-Ride-Modulsystem für…