Übersicht

Ehrenamtliches Engagement

Große Resonanz auf Förderprogramm

Auf unsere Initiative bei den Beratungen zum Haushalt 2017 hat die Ratsversammlung den Förderfonds „Zusammenhalt stärken – Teilhabe sichern“ aufgelegt. Mit dem Programm sollen Veranstaltungen angestoßen, Netzwerke gestärkt und bürgerschaftliches Engagement angeregt und unterstützt werden. Dazu werden Projekte mit jährlich insgesamt 100.000 Euro gefördert.

Erfolgreiches Förderprogramm

Im Dezember 2016 hat die Ratsversammlung auf Vorschlag von SPD, Grünen und SSW ein Förderprogramm für den gesellschaftlichen Zusammenhalt beschlossen. Erklärtes Ziel war es, gesellschaftliche Initiativen zu unterstützen und ehrenamtliche Arbeit durch finanzielle Hilfe zu stärken. Besonderer Schwerpunkt des Programms ist es, für alle Kielerinnen und Kieler Zugang zu wichtigen gesellschaftlichen Lebensbereichen oder Begegnungen von Menschen mit unterschiedlichem sozialen Hintergrund zu ermöglichen.

Unbeschwert feiern – aber sicher!

Die Kieler Woche läuft auf Hochtouren – an dieser Stelle bedanke ich mich gemeinsam mit den innenpolitischen SprecherInnen von CDU, Grünen, SSW und FDP überparteilich und herzlich: Bei den Teams der Polizei und der Feuerwehren, bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung und des Abfallwirtschaftsbetriebes, bei den Soldatinnen und Soldaten der Feldjäger und bei allen Helferinnen und Helfern der Rettungsdienste und Hilfsorganisationen.

Ehrenamt

Die Aufzählung wird um folgenden Punkt ergänzt: Kann alternativ zu einer Parkgebührenfreiheit ein kostenloses oder rabattiertes ÖPNV-Ticket angeboten werden? Ehrenamtliches Engagement bedeutet freiwilliges und unentgeltliches Handeln zum Wohle der Gesellschaft. Um bürgerliches Engagement zu stärken und zu fördern und die…

Verdiente Ehrung für Wolfgang Schulz

Wir gratulieren Wolfgang Schulz herzlich zur Auszeichnung mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel. Wolfgang Schulz hat diese Ehrung besonders verdient, weil er sich inhaltlich für die Landeshauptstadt Kiel weit über das übliche Maß hinaus engagiert. Bei seinem Einsatz stellt er Themen in den Fokus der Politik, die für die ganze Stadt von Bedeutung sind. Eine besondere Leistung ist die Vielseitigkeit, mit der Wolfgang Schulz sich um die Belange der Landeshauptstadt Kiel kümmert.

Jubiläum 70 Jahre SPD-Ratsfraktion Kiel

Vor 240 Gästen haben wir am 13. Oktober 2016 im Ratssaal des Kieler Rathauses unseren 70. Geburtstag gefeiert. Auf den Tag genau 70 Jahre zuvor hatten die ersten freien Kommunalwahlen nach Ende der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft stattgefunden. Viele Weggefährten der Fraktion waren unserer Einladung gefolgt. In seiner Rede hob der Fraktionsvorsitzende Dr. Hans-Friedrich Traulsen die Bedeutung der Kommunalpolitik hervor.

Kooperation gratuliert neu gewählten Mitgliedern des Beirats für Seniorinnen und Senioren

Wir gratulieren den neu gewählten Mitgliedern des 6. Beirats für Seniorinnen und Senioren und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Mit dem Beirat hat die Kieler Ratsversammlung einen exzellenten Berater in allen Fragen, die die älteren Kielerinnen und Kieler betreffen, und einen verlässlichen Partner bei den vielen wichtigen seniorenpolitischen Fragen, denen wir uns in den nächsten Jahren stellen wollen und müssen.

Wieder hauptamtlich geführte Stadtteilbüchereien

„Nachdem die Verträge mit den Stadtteilbüchereien in Holtenau und Neumühlen-Dietrichsdorf schon unterzeichnet wurden, wird auch die Stadtteilbücherei Suchsdorf zukünftig durch eine hauptamtliche Kraft unterstützt. Wir freuen uns sehr, dass so langfristig ein breiter Zugang zu Bildungsangeboten wohnortnah gesichert wird.

Neues Leben im Lessingbad? Unbedingt!

Wir sind von dem vorliegenden Konzept für das Lessingbad überzeugt. Unabhängig von den noch zu klärenden Detailfragen geht es mit der geplanten Zwischennutzung eindeutig in die richtige Richtung. Ein Zentrum für Kunst und Kreativwirtschaft mit einem attraktiven Freizeitangebot wird die Menschen im Stadtteil und darüber hinaus mit Sicherheit anziehen.