Übersicht

2030-Agenda

Nachhaltige Entwicklung vor Ort

Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer haben am Freitag die „2030-Agenda“ unterzeichnet. Sie setzen damit einen Auftrag der Ratsversammlung um, die im Juli 2016 einen umfassenden Antrag der Kooperation zur kommunalen Entwicklungszusammenarbeit beschlossen hatte. Wir sehen die Landeshauptstadt Kiel damit auf einem guten Weg, die Entwicklungszusammenarbeit zu gestalten. Wir freuen uns, dass unsere Initiative in der Ratsversammlung, die kommunale Entwicklungszusammenarbeit in der Landeshauptstadt Kiel zu verstärken, umgesetzt wird. Kommunen spielen national und international eine immer größere Rolle im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit.

Verantwortung in der Einen Welt – Kommunale Entwicklungszusammenarbeit stärken

Kommunale Entscheidungen haben weitreichende Folgen – sowohl hier als auch andernorts, deswegen spielen Kommunen national und international eine immer größere Rolle im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit. Die drängendsten Probleme wie Armutsbekämpfung und Klimaschutz können nur erfolgreich bekämpft werden, wenn sie bürgernah vermittelt werden. Regierungen können den praxisbezogenen Austausch nicht leisten.

Termine