SPD – verständlich erklärt

SPD ist die Abkürzung für Sozial-Demokratische Partei Deutschlands. Wir haben in unserem Namen sozial-demokratisch, weil wir uns besonders für das Soziale in unserem Land einsetzen.

Eine Partei ist ein Zusammenschluss von Menschen mit gemeinsamen politischen Zielen.
Die Menschen haben ähnliche Ideen. Sie überlegen:

Was wollen wir für Kiel, für Schleswig-Holstein oder für Deutschland besser machen?
Oder: Was soll so bleiben, wie es ist?

In eine Partei kann man als Person eintreten, wenn man die Ziele der Partei gut findet.

Parteien sind so ähnlich wie Vereine. Es gibt aber einen Unterschied.
Parteien können Personen für die Wahlen in Deutschland vorschlagen. Diese Personen heißen Kandidaten und Kandidatinnen.
Wer zum Beispiel Kandidat oder Kandidatin für die Ratsversammlung werden soll, dürfen nur die Mitglieder entscheiden.

Wenn ein Mensch unsere Ziele gut findet, kann er oder sie auch zur Wahl gehen und uns mit einem Kreuz auf dem Stimmzettel bei der SPD unterstützen. Wenn wir viele Kreuze bekommen, können wir mehr Menschen aus unserer Partei in ein Parlament schicken. Hier treffen sich dann die Menschen aus allen Parteien, die nennt man Abgeordnete. Sie entscheiden über die Politik in unserem Land. Bei der SPD setzten sich die Abgeordneten also für eine Soziale Politik ein.

Wahlen sind die wichtigste und einfachste Möglichkeit über die Politik mitzuentscheiden.
Wählen ist ein Grundrecht für Bürger und Bürgerinnen.
Bei Wahlen entscheiden die Bürger und Bürgerinnen darüber, wer sie zum Beispiel in der Ratsversammlung oder Bundestag vertreten soll.

In Deutschland gibt es verschiedene politische Wahlen:

Bei Kommunalwahlen wählen Sie zum Beispiel die Ratsleute oder den Oberbürgermeister.
Bei Landtagswahlen wählen Sie hier den Landtag in Schleswig-Holstein.
Bei Bundestagswahlen wählen Sie den Deutschen Bundestag.
Bei der Europawahl wählen Sie das Europäische Parlament.

Die SPD in Kiel kümmert sich um die Aufgaben in Kiel. Weil Kiel eine große Stadt ist, haben wir Ortsvereine, die sich um die Aufgaben in den Stadtteilen kümmern wie Wik oder Russee.
außerdem haben wir Arbeitsgemeinschaften. Das sind Gruppen von Menschen, die sich um ein bestimtes Thema kümmern. Zum Beispiel um Bildung oder Arbeit.

Wenn du noch mehr wissen willst, dann komme uns gerne besuchen. Wir freuen uns auf Dich!