Teilhabe von Menschen mit Behinderung täglich leben

Bild: colourbox

Die Stadtverwaltung hat dem Ausschuss für Soziales, Wohnen und Gesundheit eine Neufassung des Leitbildes für Barrierefreiheit vorgestellt. Grundlage ist ein Beschluss der Ratsversammlung aus dem Jahr 2018, das Leitbild und die örtliche Teilhabeplanung für Menschen mit Behinderung in der Landeshauptstadt Kiel zu diskutieren und fortzuschreiben. Die Aktualisierung des Leitbilds für Barrierefreiheit finden wir sehr gelungen!

Wichtig ist, dass wir uns als Politik und Gesellschaft einig sind, was Barrierefreiheit und Inklusion bedeuten. Deshalb war der umfassende Beteiligungsprozess richtig. Die Neufassung des Leitbildes zeigt wieder einen klaren Weg und ein gemeinsames Verständnis auf. Das Leitbild ist die Grundlage, um die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen weiter zu verbessern. Barrierefreiheit und Inklusion zu verwirklichen, ist ohnehin tägliche Aufgabe aller Bereiche von Politik und Gesellschaft. Hier gibt es weiterhin viel Arbeit, wie nicht zuletzt die Corona-Pandemie gezeigt hat.

Anna-Lena Walczak