Neue Nachtbusse – auch nachts gut ankommen

Fahrender Bus in der nächtlichen Stadt
Bild: on StockSnap auf Pixabay

„Mit dem neuen Nachtbusnetz erhält der Öffentliche Personennahverkehr in Kiel einen wichtigen Impuls. Die Ausweitung der Fahrten am Abend und in der Nacht erhöht die Attraktivität enorm,“ so die verkehrspolitischen Sprecher*innen Achim Heinrichs (SPD), Dirk Scheelje, (Bündnis 90/Die Grünen) und Annkathrin Hübner (FDP).

 

In der Nacht zum Dienstag,11. August 2020, gibt es ein neues, überarbeitetes Nachtbusnetz in Kiel. Die bisherigen Nachbuslinien 701-705 werden dabei durch die neuen Linien 11N, 22N, 31N, 34N, 42N, 51N, 62N, 100N und 501N ersetzt. In den Übergangszeiten zwischen dem Tagesverkehr und dem Nachtverkehr gehen die entsprechenden Linien direkt in die Nachtbusse über.

 

„Die neuen Nachtbuslinien sind Teil des Ausbaus des Kieler Nahverkehrssystem, damit niemand mehr auf Fahrpläne achten muss, sondern spontan und flexibel innerhalb Kiels unterwegs sein kann,“ erklären Heinrichs, Scheelje und Hübner. „Unsere Stadt wird leiser, klimafreundlicher und attraktiver. Mit den neuen Nachtbussen geben wir den Kieler*innen mehr Flexibilität in der Wahl ihrer Verkehrsmittel.“

 

Achim Heinrichs