Förderfonds Breitensport: Über 100.000 Euro für den Kieler Sport

Symbole mehrerer Sportarten
Bild: Eigene Darstellung

Der Förderfonds Breitensport setzt seine Erfolgsgeschichte fort. Die Vielfalt der Anträge zeigt deutlich das große Interesse und den Bedarf der Vereine. Viele Sportarten sind mit kreativen Ideen vertreten. Wir freuen uns, mit dem Fonds die Sportvereine fördern zu können und damit vor allem die vielen Mitglieder zu unterstützen.

Die Ratsversammlung hat 2018 einen „Förderfonds Breitensport“ eingerichtet. Ziel ist es, den Breitensport in Kiel stärker zu unterstützen. In der zweiten Förderperiode von April bis September dieses Jahres wurden erneut viele Anträge gestellt. Der Ausschuss für Schule und Sport hat auf Vorschlag einer Jury am 14. November beschlossen, 102.328,86 Euro für 24 Projekte der Sportvereine auszuschütten – darunter sind Judomatten und ein Materialschrank für den Judo Klub Kiel, fünf Sportfahrräder für den Kieler Radsportverein und zwei Jugendfußballtore für Rot-Schwarz Kiel. Der TSV Schilksee will einen generationenübergreifenden Outdoorsportpark auf seiner Anlage errichten und die Erneuerung der Kegelbahnen der Ellerbeker Turnvereinigung wird mit 10.000 Euro gefördert. Damit wird im Jahr 2019 der Fonds in voller Höhe von 150.000 Euro ausgeschöpft.

Anträge für Mittel aus dem Fonds können ab sofort wieder gestellt werden. Die nächste Entscheidung der Jury fällt Ende Februar/Anfang März 2020. Das Geld steht bereit für nötige Neuanschaffungen für den Breitensport oder um bestehende Geräte zu sanieren oder zu reparieren. Jährlich werden Projekte der Sportvereine in Höhe von insgesamt 150.000 Euro gefördert. Über die Anträge berät eine Jury aus Vertreter*innen der Verwaltung, des organisierten Sports und der Kieler Sportpolitik und legt dem Ausschuss einen Vorschlag zum Beschluss vor.

Eine Übersicht über die Sportförderung durch die Stadt bietet die Internetseite https://www.kiel.de/de/kultur_freizeit/sport_und_vereine/sportfoerderung.php. Dort finden sich auch die Unterlagen zum Förderfonds Breitensport.

So äußern sich die sportpolitischen Sprecher*innen Philip Schüller (SPD) und Daniela Sonders (Bündnis 90/Die Grünen) und Christian Ziesmann (FDP), Vorsitzender des Ausschusses für Schule und Sport.

Philip Schüller