Städtepartnerschaften

Die Ratsversammlung bekräftigt den völkerverständigen Charakter der bestehenden Städtepartnerschaften der Landeshauptstadt Kiel in der jeweiligen individuellen Ausprägung.

Um den persönlichen Austausch der Kielerinnen und Kieler auf unterschiedlichen Themenfeldern und -ebenen zu fördern und zu verstärken, werden ab dem Haushalt 2019 weitere finanzielle Mittel in Höhe von 150.000 € in den Haushalt eingestellt. Sie sollen insbesondere folgenden Aufgaben dienen:

a) Bezuschussung von Besuchergruppen aus den Städtepartnerschaften, um eine Reise nach Kiel zu ermöglichen.

b) Bezuschussung von Austauschen der Kielerinnen und Kieler mit den Städtepartnerschaften.

c) Die Bezuschussungen dienen primär der Durchführung von gemeinsamen Projekten.

Über die Verwendung der Gelder und die Projektziele und –erfolge ist jährlich der Ratsversammlung zu berichten.

Die beantragte Aufstockung der finanziellen Mittel trägt der wachsenden Bedeutung, die die internationalen Beziehungen für die Landeshauptstadt Kiel entwickeln, Rechnung.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.

Ratsherr Dr. Hans-Friedrich Traulsen
SPD-Ratsfraktion

Ratsmitglied Jessica Kordouni
Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Ratsherr Dr. Ingmar Soll
FDP-Ratsfraktion