Verdiente Ehrung für Wolfgang Schulz

verleihungWir gratulieren Wolfgang Schulz herzlich zur Auszeichnung mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel. Wolfgang Schulz hat diese Ehrung besonders verdient, weil er sich inhaltlich für die Landeshauptstadt Kiel weit über das übliche Maß hinaus engagiert. Bei seinem Einsatz stellt er Themen in den Fokus der Politik, die für die ganze Stadt von Bedeutung sind. Eine besondere Leistung ist die Vielseitigkeit, mit der Wolfgang Schulz sich um die Belange der Landeshauptstadt Kiel kümmert.

Ob für die soziale Stadt, für die Integration von Menschen oder unsere Städtepartnerschaften – Wolfgang Schulz sorgt für den Ausgleich von Interessen und die gute Lösung für die Kielerinnen und Kieler. Auch bei der Neuaufstellung des Städtischen Krankenhauses und bei der Suche nach einer Lösung für die Nachfolge des Kohlekraftwerkes auf dem Ostufer hat sich Wolfgang Schulz erfolgreich mit seinem Fachwissen eingebracht. Wir freuen uns mit ihm über diese Auszeichnung.

In einer Feierstunde im Landeshaus hat Innenminister Stefan Studt heute dem SPD-Ratsherrn Wolfgang Schulz die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel verliehen. Die Auszeichnung ehrt Kommunalpolitiker, die sich über viele Jahre ehrenamtlich verdient gemacht haben.

Seit 18 Jahren ist Wolfgang Schulz ununterbrochen als direkt gewählter Ratsherr in Gaarden-Ost Mitglied der Ratsversammlung der Landeshauptstadt Kiel, davon über 13 Jahre Mitglied des Fraktionsvorstandes und zeitweilig stellvertretender Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Dabei hat er neben der Mitgliedschaft in der Ratsversammlung und ihren Ausschüssen vielfältige Aufgaben wahrgenommen, unter anderem im Aufsichtsrat der Städtisches Krankenhaus Kiel GmbH, im Aufsichtsrat und im Konsortialausschuss der Stadtwerke Kiel AG, im Verwaltungsrat des Regionalen Berufsbildungszentrums Technik oder im Aufsichtsrat der Kiel Marketing GmbH.

In der aktuellen Wahlperiode ist Wolfgang Schulz – erneut direkt gewählt im Wahlkreis Gaarden-Ost – Sprecher der SPD-Ratsfraktion für Finanzen, Energie und Europa und Städtepartnerschaften. Er ist Mitglied im Fraktionsvorstand, im Finanz- und im Wirtschaftsausschuss. Außerdem hat Wolfgang Schulz Mitgliedschaften im Aufsichtsrat der Kiel Region GmbH, im Aufsichtsrat und im Konsortialausschuss der Stadtwerke Kiel AG, in der Verbandsversammlung der Förde Sparkasse, im Verwaltungsrat des Regionalen Berufsbildungszentrums Technik (RBZ Technik) und im Kommunalen Beirat der Stadtwerke Kiel AG inne.