Wir fördern Gaarden als Standort der Kultur- und Kreativwirtschaft

Bereits im letzten Jahr haben wir 5.000 Euro im Haushalt bereitgestellt, um kleine Projekte der Kultur- und Kreativwirtschaft im Stadtteil Gaarden zu fördern. Auch dieses Jahr stehen wieder bis zu 1.000 Euro pro Projekt zur Verfügung, um Existenzgründungen zu unterstützen, die Vermarktung bestehender Unternehmen zu fördern oder einzelnen Projekte zu helfen. Damit stärken wir diesen wichtigen Standort der Kieler Kultur- und Kreativwirtschaft.

Antragsschluss ist der 18. November 2016. Die Ausschreibung mit genauen Kriterien finden Sie hier:

http://www.kieler-ostufer.de/soziale-stadt/projekte/geld-fuer-die-kultur-und-kreativwirtschaft-in-gaarden/geld-fuer-die-kultur-und-kreativwirtschaft-2016/