Unternehmensbefragung bestätigt eingeschlagenen Wirtschaftskurs

Die Ergebnisse der Unternehmensbefragung, die der Oberbürgermeister dem Wirtschaftsausschuss vorlegt, zeigen richtungsweisende Aspekte und den Handlungsbedarf für eine Stärkung der Wirtschaft in Kiel auf. Die heute vom Oberbürgermeister Ulf Kämpfer in der Ratsversammlung vorgelegte Gesamtstrategie zum Umgang mit dem wirtschaftlichen Strukturwandel ist die richtige Reaktion hierauf.

Zusammen mit dem Beschluss zur Gewerbeflächenentwicklung und der strategischen Neuaufstellung der KiWi sind wichtige Grundlagen für die kontinuierliche Fortentwicklung der Kieler Wirtschaft gelegt.

Hierbei kommt es insbesondere darauf an, die in Kiel tätigen Unternehmen zu stärken und neue Ansiedlungen zu ermöglichen. Wir setzen dabei sowohl auf Zukunftsbranchen wie Gesundheitswirtschaft, Digital-  und Kreativwirtschaft als auch auf klassische Kieler Stärken vor allem im Produzierenden Gewerbe, wo wir deutliche Beschäftigungszuwächse erzielen.

Dies erklären zu Ergebnissen der Unternehmensbefragung 2014 Ratsfrau Özlem Ünsal, wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Dirk Scheelje, wirtschaftspolitischer Sprecher der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, und Ratsherr Sven Seele, SSW-Ratsfraktion.