Investitionen der Bundeswehr: Gute Nachricht für Kiel

Die angekündigten Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe sind ein gutes Zeichen für den Marinestandort Kiel. Die beachtliche Summe zeigt auch, dass die Wik weiterhin ein wichtiger Standort für die Bundeswehr bleibt. Als einziger deutscher Tiefwasserhafen an der Ostsee spielt Kiel auch künftig in der ersten Reihe mit. Wir entwickeln die Wik zu einem gelungenen Beispiel für Investitionen in die Zukunft des Bundeswehrstandortes auf der einen und erfolgreiche Konversion auf der anderen Seite.

Dies erklären zu den Investitionen der Bundeswehr in den Standort Kiel Rüdiger Karschau, Sprecher der SPD-Ratsfraktion für Bundeswehr und Konversion, und Ingrid Lietzow, SPD-Ratsfrau für die Wik.