Solidarität mit Flüchtlingen! Willkommenskultur mit Leben füllen

Zu uns kommen Menschen, die Krieg, Gewalt, politische Verfolgung und Hunger erlebt haben. Für uns ist selbstverständlich, ihnen ein herzliches Willkommen zu bereiten.

Die Situation in vielen Gegenden der Welt sorgt dafür, dass in diesem Jahr eine große Zahl von Menschen auch in Kiel Zuflucht und ein sicheres Zuhause sucht. Wir wollen eine Aktuelle Stunde in der Ratsversammlung dazu nutzen, zur Solidarität mit Flüchtlingen aufzurufen und auf ihre Situation aufmerksam zu machen.

Dabei geht es sowohl um eine gute Unterbringung und Versorgung als auch um Hilfe bei der Integration in unsere Gesellschaft, beispielsweise durch den Zugang zu Bildung.

Wir sind uns sicher, dass viele Kielerinnen und Kieler bereit sind, Menschen in Not zu helfen. Deshalb halten wir es für wichtig, dieses Thema in einer Aktuellen Stunde in der Ratsversammlung zu beraten.

Dies erklären zur von der Kooperation angemeldeten Aktuellen Stunde zur Ratsversammlung am 18. September Dr. Hans-Friedrich Traulsen, Fraktionsvorsitzender der SPD-Ratsfraktion, Lydia Rudow, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, und Ratsfrau Antje Danker (SSW).