Caterpillar – Betroffene Arbeitnehmer unterstützen

Dass Caterpillar seine Motorenfertigung in Kiel einstellen will, ist eine Botschaft, die uns sehr betroffen macht. Wir sind besonders besorgt über die Zukunft der betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die vielen qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Caterpillar haben es verdient, dass wir gemeinsam mit den Gewerkschaften alles dafür tun, Ihnen eine Perspektive zu geben. Wir unterstützen den Oberbürgermeister deshalb in seinem angekündigten Kurs.

Der hohe Anteil mittelständischen und industriellen Gewerbes mit vielen Weltmarktführern ist prägend für den Wirtschaftsstandort Kiel. Die geplante Schließung der Produktion bei Caterpillar trifft deshalb die Landeshauptstadt schwer.

Dies erklären zu den Plänen von Caterpillar, die Motorenfertigung in Kiel einzustellen, Peter A. Kokocinski, Sprecher der SPD-Ratsfraktion für Arbeit, Dirk Scheelje, wirtschaftspolitischer Sprecher der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, und Antje Danker, SSW.