KWG-Verkauf – Kooperation mit der Stadt muss fortgesetzt werden

Die KWG war stets ein engagierter Partner in der Stadt und hat zuverlässig mit der Stadt kooperiert, zum Beispiel mit der Kommunalen Wohnungsvermittlung. Auch zeichnete sich die KWG für ihr soziales Engagement in den Stadtteilen aus, zum Beispiel im Rahmen des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt und bei Stadtteilfesten. Wir erwarten von den neuen Eigentümern, dieses Engagement fortzusetzen und auch den Unternehmenssitz fortzuführen. Unsere erfolgreiche aktive Wohnungsbaupolitik braucht gute Partner. Wir erwarten, dass die Rechte der Mieter gewahrt werden.Dies erklären zum KWG-Verkauf die wohnungspolitischen Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Claus Wittig, und der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Arne Langniß.