Initiative Zukunft Hof Hammer – Dialog über Umsetzung an anderer Stelle

Wir verstehen die Enttäuschung der Initiative darüber, dass das Auswahlgremium für das Modellprojekt Hof Hammer sich begründet für einen anderen Vorschlag ausgesprochen hat. Die Vorschläge des Vereins Zukunft Hof Hammer liegen aber weiter auf dem Tisch: Wir haben die Verwaltung bereits gebeten, ein anderes Grundstück zu finden, auf dem der Kern dieses innovativen Leuchtturmprojektes umgesetzt werden kann.

Als baupolitische Sprecher der Kooperation möchten wir gerne den Dialog mit der Initiative weiterhin pflegen, um auch die Ziele unserer Kooperation umzusetzen, die wir im Wohnungsmarktkonzept beschlossen haben: Nachbarschaftliches, inklusives, generationenübergreifendes oder genossenschaftliches Wohnen zu fördern.

Dies erklären zum Artikel der Kieler Nachrichten „Initiative hofft auf die Politik“ die baupolitischen Sprecher der Ratsfraktionen von SPD, André Wilkens, Grünen, Arne Langniß, und SSW, Holger Balbierski.