Erste Stellungnahme zum Rücktritt der Oberbürgermeisterin

Wir zollen Frau Dr. Gaschke unseren Respekt für ihren Rücktritt vom Amt der direkt gewählten Oberbürgermeisterin. Wir halten diese persönlich sicherlich sehr schwierige Entscheidung für richtig. Wir erinnern daran, dass Susanne Gaschke in ihrer kurzen Amtszeit zum Beispiel beim Wohnungsbau und beim Neubau eines Kraftwerks wichtige politische Akzente gesetzt hat. Mit ihrem bürgernahen Auftreten hat sie in Kiel viel Zustimmung gefunden. Deswegen bedauern wir sehr, dass der Rücktritt vom Amt notwendig geworden war.

Dies erklären in einer ersten Stellungnahme der Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Kiel, Jürgen Weber, und der Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion Kiel, Dr. Hans-Friedrich Traulsen.