Eine atomwaffenfreie Welt: Kiel setzt weiter auf Städtesolidarität

Mayors for Peace – Bürgermeister setzen sich für den Frieden ein: Kiel befindet sich mit über 400 Städten aus Deutschland und Österreich in guter Gesellschaft. In der Ratsversammlung beantragen wir, den Arbeitskreis Städtesolidarität auch in der jetzigen Wahlperiode weiterzuführen. Mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft bietet der Arbeitskreis ein Forum für die wichtige kommunale Friedensarbeit nach innen und außen. Der Weg, Atomwaffen abzuschaffen, ist noch immer weit.

Umso mehr wollen wir weiterhin die Erinnerung an die verheerende Wirkung der Atomwaffen in Hiroshima und Nagasaki bewahren. Nicht zuletzt die Lotusblüten, die jedes Jahr auf dem Kleinen Kiel schwimmen, sind ein starkes Zeichen für Frieden.

Dies erklären zum Antrag der Kooperation, den Arbeitskreis Städtesolidarität weiterzuführen, Ratsherr Wolfgang Schulz, Sprecher der SPD-Ratsfraktion für Europa und Städtepartnerschaften, die Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Ratsfrau Lydia Rudow, und Ratsfrau Antje Danker, Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion.