Straßenquerung in der Hamburger Chaussee: Kooperation setzt Ampel durch

Die Sicherheit der Kielerinnen und Kieler ist uns wichtig: Daher hat der Bauausschuss in der gestrigen Sitzung dem Wunsch des Ortsbeirates Hassee/Vieburg entsprochen und für das Bauvorhaben verpflichtend eine Ampel für die Querung der Hamburger Chaussee vorgesehen. Die Kooperation hat damit – bei Enthaltung der CDU – einen wichtigen Beschluss für die Sicherheit der Schulkinder gefasst. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Drachensees können so die neu geplanten Einkaufsmärkte besser erreichen.

Unsere Entscheidung zeigt: Wir setzen uns für die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner vor Ort ein.

Dies erklären zum gestrigen Beschluss des Bauausschusses, für die Straßenquerung vor den neu gebauten Lebensmittelmärkten in der Hamburger Chaussee verpflichtend eine Ampel vorzusehen, die baupolitischen Sprecher von SPD, Ratsherr André Wilkens, und GRÜNEN, Ratsherr Arne Langniß, und die Vorsitzende der Ratsfraktion SSW, Ratsfrau Antje Danker.