Vor Ort die Welt verändern – studentisches Engagement prägt Kiel

Das ‚Café Impuls Summer Festival‘ ist ein eindrucksvolles Beispiel, wie mit ehrenamtlichem Engagement von Studierenden Großes geleistet werden kann. Gut 10 Projekte, die sich um das Thema Nachhaltigkeit drehen, wurden vorgestellt – alle mit einem speziellen studentischen Bezug. Die Kieler Studierenden haben damit gezeigt, dass sie mit kleinen ökologischen und sozialen Projekten die Welt verändern wollen.

Diese und alle weiteren Projekte verdienen die Unterstützung ihrer Arbeit in der Stadt und in der Hochschule – daher freut es mich, dass das Studentenwerk sehr unkompliziert Räumlichkeiten für die Projektarbeit zur Verfügung gestellt hat und die Universität an vielen Stellen unterstützt hat.

Dies erklärt zum Aktionstag der studentischen Initiative „Café Impuls“ der örtliche Ratsherr und hochschulpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Benjamin Raschke.