Jugendtreff Holtenau erhalten!

Der Jugendtreff in Holtenau muss erhalten bleiben. Wir setzen uns dafür ein, dass es in Holtenau weiterhin einen Ort gibt, der für die Jugendlichen und von den Jugendlichen im Stadtteil gestaltet wird. Wir brauchen ein geordnetes Verfahren, um eine Lösung zu finden. Wir erwarten, dass die Verwaltung geeignete Räumlichkeiten findet, damit die Aktivitäten des Jugendtreffs fortgeführt werden können.

Dabei sollen alle Beteiligten sowie Institutionen des Stadtteils, u.a. die Kirchengemeinde, der Ortsbeirat sowie der Ortscaritasverband, eingebunden werden. Dies erklären zum heutigen Artikel in den Kieler Nachrichten „Jugendtreff verliert Zuhause“ die jugendpolitischen Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Volkhard Hanns, und der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Ratsherr Björn Sander.