Selbstbewusst und kraftvoll für Susanne Gaschke

Die Kieler SPD-Ratsfraktion geht selbstbewusst und kraftvoll in den Wahlkampf für unsere Oberbürgermeisterkandidatin Susanne Gaschke. Mit ihr gewinnt unsere Stadt eine Intellektuelle und eine Führungskraft aus der Presse von höchstem Format.

Nachträgliches Nachkarten gegen eine demokratisch getroffene Entscheidung der Mitglieder der Kieler SPD in einem vorbildlichen, basisdemokratischen Auswahlverfahren ist stillos und töricht. Es gibt keine Spaltung, und anonym bleibende „Kritiker, die namentlich nicht genannt werden wollten“ (KN vom 14.8.2012) können eine solche Spaltung nicht herbeireden. Dies erklären die Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Ratsfrau Gesa Langfeldt, und die stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Falk Stadelmann und Ratsherr Dr. Hans-Friedrich Traulsen.