Kieler Woche

Uns ist wichtig, dass die Verbundenheit der Kieler Bürgerinnen und Bürger zu „ihrer“ Kieler Woche erhalten bleibt.

Wir wollen, dass die Kieler Woche als Sport- und Familienfest wahrgenommen wird und, soweit wir darauf Einfluss haben, weiterhin der Grundsatz gilt: „umsonst, draußen und für alle“. Wir nehmen die aktuelle Diskussion zum Anlass, uns mit der Weiterentwicklung der Kieler Woche in einem transparenten und nachvollziehbaren Verfahren verstärkt zu befassen. Dies erklären die Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Ratsfrau Gesa Langfeldt, die Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Ratsfrau Katja Günther, sowie Ratsfrau Antje Danker (SSW).