Nominierung von Wolfgang Röttgers zum Stadtrat für Finanzen

Für die Ratssitzung am 19. Januar 2012 liegt der Antrag vor, Herrn Wolfgang Röttgers zum neuen Stadtrat für Finanzen zu wählen.

Hierzu erklärt die Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Ratsfrau Gesa Langfeldt: „Wir freuen uns, Wolfgang Röttgers für die Wahl zum Stadtrat für Finanzen vorzuschlagen. Nach einem Auswahlverfahren sind wir davon überzeugt, dass Wolfgang Röttgers der beste Kandidat ist, um die Haushaltspolitik unserer Stadt zu gestalten. Er hat eine langjährige Berufserfahrung in Führungspositionen in verschiedenen Ministerien des Landes Schleswig-Holstein vorzuweisen.“ „Laut Kooperationsvertrag hat die SPD-Fraktion das Vorschlagsrecht. Die Grünen können diesem Vorschlag des Kooperationspartners folgen. Wir hoffen, dass gerade die einschlägigen Erfahrungen von Herrn Röttgers in der Ministerialverwaltung helfen werden, Kiel in den anstehenden Konsolidierungsverhandlungen mit dem Land gut zu positionieren“, so die Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Ratsfrau Katja Günther ergänzend. „Mit der zügigen Wahl eines neuen Stadtrates für Finanzen wollen wir einen Übergang in der Kämmerei sicherstellen. Das erreichen wir mit der Wahl von Wolfgang Röttgers“, erklärt Ratsfrau Antje Danker (SSW) abschließend.