Wieder hauptamtlich geführte Stadtteilbüchereien

„Nachdem die Verträge mit den Stadtteilbüchereien in Holtenau und Neumühlen-Dietrichsdorf schon unterzeichnet wurden, wird auch die Stadtteilbücherei Suchsdorf zukünftig durch eine hauptamtliche Kraft unterstützt. Wir freuen uns sehr, dass so langfristig ein breiter Zugang zu Bildungsangeboten wohnortnah gesichert wird.

Lesen ist gerade für Kinder und junge Menschen ein zentrales Instrument für den Erwerb von Bildung. Auch wenn die Stadtteilbüchereien nun hauptamtlich geführt werden, ist das Gesamtangebot ohne ehrenamtliches Engagement nicht durchführbar. Wir bedanken uns daher bei den vielen HelferInnen und UnterstützerInnen der Fördervereine der Stadtteilbüchereien in Holtenau, Neumühlen-Dietrichsdorf und Suchsdorf!“ erklären die kulturpolitischen Sprecherinnen der SPD-Ratsfraktion, Ratsfrau Ingrid Lietzow, und der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Ratsfrau Ulrike Kahlert, sowie Ratsfrau Antje Danker (SSW) zur Vertragsunterzeichnung zwischen der Landeshauptstadt Kiel und dem Büchereiverein Suchsdorf e.V.