Projektgesellschaft Kiel-Gaarden ist Entwicklungschance!

Zur Gründung der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden erklären der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Hans-Werner Tovar, der wirtschaftspolitische Sprecher der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Ratsherr Lutz Oschmann, und Ratsfrau Antje Danker (SSW):

„SPD, Grüne und SSW in der Kieler Ratsversammlung gründen die Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH und setzen damit eine der Entwicklungschancen für den Stadtteil Gaarden um, die Oberbürgermeister Torsten Albig (SPD) in seiner Rede vor der Ratsversammlung am 17.02.2011 beschrieben hat. Wir stärken damit das örtliche Gewerbe und fördern gemeinsam mit dem Land die Wirtschafts-, Sozial- und Quartiersentwicklung. Mit fast einer Viertel Million Euro unterstützen wir die Bestandspflege, die überörtliche Vermarktung des Wirtschaftsstandortes Gaarden, Existenzgründungen, Betriebsansiedlungen und die Verankerung der Kreativ- und Kulturwirtschaft. Das ist konkrete Hilfe für Wirtschaftspolitik.“