Innenstadt

  1. Der Bauantrag von Matrix bestätigt erneut die klare politische Standortvorgabe der Kooperation für das zentrale Gelände in der Altstadt. Nun kann und muss es hier endlich losgehen.

  1. Bevor Herr Dr. Friedrich lautstark via Presse von der Politik Entscheidungen für die Rathausgalerie fordert, sollte er seine Neuplanungen auf den Tisch legen und mit der Verwaltung abstimmen. Die Vorgaben der Kooperation sind auch dabei ganz klar: Mehr Wohnen als in den bisher bekannten Planungen sowie eine deutliche Öffnung zur mittleren Holstenstraße.

Dies erklären zur heutigen Presseberichterstattung über Matrix und GEDO erklären die baupolitischen Sprecher von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Hans-Friedrich Traulsen und Dirk Scheelje.