Neue Premiumpartner stellen ′Kieler Woche′ auf breite Basis!

Die ′Kieler Woche′ ist das größte Volksfest Nordeuropas und eines der größten
Segelsportereignisse weltweit. Ihre dauernde und stetige Popularität ist ein gemeinsamer Erfolg der Landeshauptstadt Kiel und ihrer privaten Partner. SPD, Grüne und SSW setzen auf ein gutes Zusammengehen von Stadt und privatem Engagement bei der ′Kieler Woche′ und freuen sich nicht nur darüber, dass es der Kieler Woche Marketing GmbH gelungen ist, die
Verträge mit den bisherigen Premiumpartnern HSH Nordbank AG, Audi AG und Veolia Umweltservice GmbH zu verlängern, sondern auch darüber, dass mit dem Softwarehersteller SAP AG ein vierter Premiumpartner an Bord gekommen ist. Auf diese Weise wird die Finanzierung dieser für Kiel so wichtigen Großveranstaltung auf eine breitere Basis gestellt.

SPD, Grüne und SSW sehen ihren wirtschaftspolitischen Kurs zur ′Kieler Woche′ umgesetzt und gratulieren der Geschäftsführung und dem Aufsichtsrat der Kieler Woche Marketing GmbH zu ihrem Erfolg.

Dies erklären zum Abschluss der neuen Premiumpartnerverträge mit der Kieler-Woche-Marketing-GmbH Ratsherr Falk Stadelmann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Dirk Scheelje, Mitglied des Kieler Woche Beirats der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, und Ratsfrau Antje Danker (SSW).