Wechsel muss schmerzfrei erfolgen!

Der hochschulpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Lars Juister, der Vorsitzende der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Lutz Oschmann, und Ratsfrau Antje Danker, SSW, zum bevorstehenden Wechsel des IFM-GEOMAR in die Helmholtz-Gemeinschaft:
„Wir freuen uns sehr, dass sich nach dem gefährlichen Schnellschuss der Landesregierung nun eine gute Lösung für das Institut für Meereswissenschaften abzeichnet! Die Landesregierung und die Bundesforschungsministerin haben das Problem leider erst nach lautem Aufbegehren der CAU, des IFM und Kiels erkannt, doch wenigstens hier haben sie sich lernfähig gezeigt. Nun gilt es den Prozess tatsächlich ohne Nachteile für das Institut, die Universität und die Landeshauptstadt zu Ende zu führen. Denn der Wechsel muss schmerzfrei erfolgen!“