Dank an ABK und KVG für hervorragenden Winterdienst!

Wir danken den Mitarbeitern des Abfallwirtschaftsbetriebes Kiel (ABK) für ihren Dauereinsatz im Winterdienst für die Kielerinnen und Kieler. Seit Anfang Januar 2010 räumen sie Straßen und Gehwege von Schnee und Eis, streuen Salz und Sand und schaffen es auch bei dieser harten Witterung noch, die Abfalltonnen zu leeren. Urlaube werden gestrichen und Überstunden gehäuft, damit die Kielerinnen und Kieler so sicher wie menschenmöglich auf den Straßen und Wegen fahren und gehen können – dafür ein großes, großes Dankeschön!

Derselbe Dank richtet sich an die Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG), deren Beschäftigte bei diesen schwierigen Witterungsverhältnissen einen nahezu reibungslosen Busverkehr hinbekommen und ihre Passagiere sicher durch die Straßen fahren.

Bei diesem Dauerschnee ist es völlig nachvollziehbar, wenn nicht alle Straßen gleichzeitig geräumt, sondern die Hauptstraßen und die gefährlichen Stellen vorrangig abgestreut werden.

SPD, GRÜNE und SSW sind stolz auf die städtische Müllabfuhr, Straßenreinigung und die städtischen Verkehrsbetriebe!

Dies erklären zum Dauereinsatz des Abfallwirtschaftsbetriebes Kiel (ABK) und der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) in den Wintermonaten Januar und Februar 2010 der abfallpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Ratsherr Falk Stadelmann, der umweltpolitische Sprecher der Ratsfraktion von BÜNDNIS′90/DIE GRÜNEN, Ratsherr Björn Sander, und Ratsfrau Antje Danker (SSW).