Maritimes Science Center: Erneuter Appell an die Landtagsfraktionen

Dies erklären zu den Entscheidungen der Landtagsfraktionen von SPD und CDU, das MSC nicht zu fördern, die Ratsfraktion von SPD, Bündnis 90 / Die Grünen, der CDU und der FDP in einem offenen Brief.

Sehr geehrte Damen und Herren Landtagsabgeordnete,

Das Maritime Science Center wäre das Leuchtturmprojekt der maritimen Wirtschaft und Wissenschaft in Schleswig-Holstein, es gilt zugleich als eines der PPP-Vorzeigeprojekte deutschlandweit. Seine herausragende Bedeutung wird zudem durch mehrere Gutachten unterstrichen.
Die Kieler Politik vertraut in die Tragfähigkeit eines Science Center Projektes in Kiel. Es ist der ideale Standort für erlebnisorientierte Wissensvermittlung im maritimen Sektor. Ein solches Projekt stellt die Zukunftsfähigkeit unseres Landes unter Beweis.

Die Ablehnung dieses Projekts ist daher eine falsche Entscheidung, wie auch die Reaktionen aus Wirtschaft und Wissenschaft, aus der Kieler Politik und der Kieler Bevölkerung eindrucksvoll bestätigen.
Beweisen Sie Mut zur Zukunft, zeigen Sie urbane und wirtschaftliche Kompetenz, zeigen Sie, dass Sie es ernst meinen mit der Stärkung der Landeshauptstadt Kiel und der Stärkung der schleswig-holsteinischen Wirtschaft und Wissenschaft. Bleiben Sie verlässlich!

Nutzen Sie die Fraktionssitzungen am 2. Juni 2009, um Ihre Entscheidung zu überdenken, und stimmen Sie am 4. Juni 2009 im Ausschuss so ab, dass der Wirtschaftsminister im Sinne des Projektes, im Sinne der Wissenschaft, der Wirtschaft und der Bürgerinnen und Bürger Schleswig-Holsteins entscheiden kann.