SPD-Ratsfraktion Kiel

Kooperationsvertrag

Hier können Sie den Kooperationsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und SSW als Datei herunterladen.

Veröffentlichungen

Willkommen bei der SPD-Ratsfraktion Kiel!

Moin-Moin und herzlich willkommen in Kiel!

Im Namen der SPD-Ratsfraktion Kiel begrüße ich Sie herzlich auf unserer Internetseite. Hier finden Sie unsere aktuellen Initiativen und Positionen und erfahren mehr über die Kommunalpolitiker_innen und unsere Ziele. Unser gutes Ergebnis bei der Kommunalwahl hat die Politik der SPD der letzten Jahre bestätigt. Wir nehmen daher gerne den Auftrag an, die erfolgreiche Kooperation von SPD, Grünen und SSW in der Ratsversammlung fortzusetzen. Was wir uns im Kooperationsvertrag für die nächsten fünf Jahre vorgenommen haben, können Sie hier lesen.
Die SPD freut sich auf weitere Jahre gemeinsamer sozialer Politik. Wir handeln für Kiel!

Übrigens: Politik lebt vom Dialog und von Diskussionen. Deshalb haben wir eine Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. In Sitzungszeiten mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr können Sie ein Fraktionsmitglied unter 0431 901-2527 erreichen. Derzeit macht die Sprechstunde eine Kieler Woche- und Sommerpause. Über die weiteren Termine ab September informieren wir Sie rechtzeitig. Sie haben eine Vorstellung, wie wir Kiel noch besser gestalten können? Dann können Sie sich gerne auch in der Zwischenzeit an uns wenden – per E-Mail, Post oder Telefon!

Dr. Hans-Friedrich Traulsen
Fraktionsvorsitzender

Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 29.07.2014, 12:02 Uhr (61 mal gelesen)
[Personen]
Die ersten 100 Tage zeigen: Mit Ulf Kämpfer haben die Kieler den richtigen Oberbürgermeister gewählt. Mit Ideen, Mut und Sachlichkeit bringt Ulf Kämpfer die Verwaltung voran. Die ersten 100 Tage versprechen auch Rückenwind für die vielen inhaltlichen Ziele, die Ulf Kämpfer und die Kooperation im Rat teilen. Ulf Kämpfer hat weitere Schritte für mehr bezahlbaren Wohnraum eingeleitet. Die Verhandlungen um die Stadtwerke und das Kraftwerk auf dem Ostufer führt er mit Verstand und dem klaren Ziel, das Beste für die Stadt zu erreichen.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 28.07.2014, 14:20 Uhr (28 mal gelesen)
[Arbeit]
Die Situation der SchulabgängerInnen in Kiel hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert: Es zahlt sich aus, dass die Stadt sich intensiv darum kümmert, Jugendlichen ihre Perspektiven nach dem Schulabschluss aufzuzeigen. Während z.B. im Sommer 2011 mehr als 300 SchülerInnen ohne Anschlussperspektive aus Kiels Schulen entlassen wurden, waren es im Sommer 2013 nur noch ca. 130, von denen bis Ende August auch noch jeweils die Hälfte in Ausbildungsberufe oder passende schulische Qualifikationen vermittelt werden konnte.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 25.07.2014, 13:32 Uhr (51 mal gelesen)
[Arbeit]
Es ist ein gutes Signal, dass Vossloh sich zum Standort Kiel bekennt. Kiel bietet gute Bedingungen für Wirtschaftsunternehmen von Weltrang. Wir unterstützen den Oberbürgermeister bei seinem Einsatz für den Industriestandort Kiel.

Dennoch schmerzt der angekündigte Abbau von 30 Arbeitsplätzen. Wir hoffen, dass die betroffenen ArbeitnehmerInnen schnell eine neue Stelle finden.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 11.07.2014, 11:18 Uhr (88 mal gelesen)
[Gleichstellung]
Auf unsere Initiative stellt die Stadt dem Projekt ‚Muttersprachliche Begleitung von Frauen, die von Gewalt bedroht oder betroffen sind‘ 12.500 Euro zur Verfügung. Das Projekt wird von der Frauenhausberatungsstelle ‚Die Lerche‘ koordiniert und zunächst für das 2. Halbjahr 2014 erprobt. Damit stehen geschulte Sprachmittlerinnen zur Verfügung, die die Probleme der Migrantinnen in den Frauenfacheinrichtungen verstehen und übersetzen können. Die Sprachmittlerinnen können schnell und zuverlässig eingesetzt werden.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 09.07.2014, 16:54 Uhr (95 mal gelesen)
[Verkehr]
Die Aussagen von FDP und Piraten über die geplante Stadt-Regional-Bahn zeigen völlige Unkenntnis über die Probleme des Kieler ÖPNV. Die größten Probleme der KVG bestehen darin, Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschulen und Schulen zu transportieren. Eine Bus-Optimierung, die den Kielerinnen und Kielern bei diesem größten Engpass wirklich hilft, ist technisch kaum noch machbar.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 09.07.2014, 13:46 Uhr (73 mal gelesen)
[Gleichstellung]
Gleichstellung an der Spitze der Hochschule sendet ein wichtiges Signal für die Zukunft junger Frauen in unserer Gesellschaft. Frauen in Führungspositionen sind wichtige Vorbilder und helfen, eingefahrene Rollenmuster und die sogenannte ‚gläserne Decke‘ zu durchbrechen.

Die Fachhochschule Kiel engagiert sich seit Jahren darin, den Anteil von Professorinnen zu steigern. Es freut uns deshalb sehr, dass die hervorragende Arbeit der Fachhochschule durch die Zulassung zur zweiten Runde des Professorinnenprogramms gewürdigt wird.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 07.07.2014, 13:34 Uhr (92 mal gelesen)
[Verkehr]
Fahrradfahren ist gesund und umweltfreundlich. Kiel ist die Fahrradstadt im Norden. Ein großes Potential für die Radnutzung sind ältere Menschen. Das ist die einzige Zielgruppe, die keinerlei Nachwuchssorgen kennt. Wir wollen eine Kieler Projektskizze zum nationalen Radverkehrsplan 2020 einreichen und ihre Förderfähigkeit durch das Bundesverkehrsministerium prüfen lassen.

Es geht uns darum, die gesundheits- und mobilitätsförderlichen Potentiale für ältere Menschen zu erhalten und auszubauen.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 04.07.2014, 15:09 Uhr (66 mal gelesen)
[Verkehr]
Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen ist uns besonders wichtig. Deshalb hat der Bauausschuss auf unsere Initiative am 5. Juni seinen Beschluss zur Verkehrsberuhigung der Prüne auf die Sitzung am 3. Juli vertagt, um die Ideen des Ortsbeirats Mitte in die Planung aufzunehmen. Der Beschluss, den der Bauausschuss gestern gefasst hat, setzt die vielen guten Anregungen aus dem Ortsbeirat um. Auch dem großen Engagement der Ortsbeiratsvorsitzenden Mela-nie Klein ist es zu verdanken, dass wir zu einer so guten Lösung gekommen sind.

 

209150 Aufrufe seit Oktober 2002        
 
Kontakt

SPD-Ratsfraktion Kiel
- Rathaus, Zimmer 376 -

Fleethörn 9
24103 Kiel

Telefon 0431 901-2528
Fax 0431 901-62540

spd-ratsfraktion@kiel.de

Soziales Netzwerk