SPD-Ratsfraktion Kiel

Wir haben eine neue Homepage:

www.spd-fraktion-kiel.de

Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 21.07.2017, 15:19 Uhr (56 mal gelesen)
[Wirtschaft]
Es ist gut, dass Stadt und Innenstadtkaufleute gemeinsam ein Leerstandsmanagement für die Innenstadt umsetzen werden. Wir begrüßen sehr, dass es dem Oberbürgermeister gelungen ist, durch Gespräche mit den Kaufleuten für das erforderliche Startkapital zu sorgen.

Das Holstenfleet ist die bedeutende städtische Investition, mit der die Innenstadt schon jetzt an vielen Ecken neuen Schub bekommen hat. Sie hat auch viele Millionen private Investitionen ausgelöst.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 21.07.2017, 14:41 Uhr (34 mal gelesen)
[Innere Sicherheit]
Das war eine bittere Stunde in der Kieler Ratsversammlung! Mit den Stimmen der CDU-Fraktion und unterstützt von LINKEN, Bündnis'90/Die Grünen und FDP ist eine Solidaritätserklärung gegenüber den während des G20-Gipfels eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten und den Einsatzkräften der Feuerwehr und Rettungsdienste verweigert worden, die die Menschen dort während der gewalttätigen Ausschreitungen be- und geschützt haben. Unter ihnen waren auch Kieler Beamtinnen und Beamte.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 19.07.2017, 15:51 Uhr (34 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Wir schlagen der Ratsversammlung am 20. Juli vor, ein Konzept zur Anerkennung ehrenamtlich geleisteter Arbeit in Kiel in Auftrag zu geben.

Mit unserem Antrag wollen wir die Grundlage schaffen, das Ehrenamt weiterhin sinnvoll kommunal zu unterstützen. Dass andere Fraktionen unsere positive Haltung zum Ehrenamt teilen, ist an vielen Stellen sichtbar geworden:

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 18.07.2017, 12:00 Uhr (46 mal gelesen)
[Ordnung]
Wir schlagen der Ratsversammlung am 20. Juli 2017 vor, dass die Stadt zusätzlichen Einsatz in der Straßenreinigung zeigt.

Städte wie Berlin oder Frankfurt am Main machen es bereits: Sie setzen besondere Fahrzeuge ein, mit denen sie Verunreinigungen auf den Straßen, Rad- und Gehwegen beseitigen. Dazu zählen insbesondere Fäkalien wie Hundekot. Daher beantragen wir, solche Reinigungsfahrzeuge auch in Kiel zu testen.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 17.07.2017, 21:11 Uhr (46 mal gelesen)
[Innere Sicherheit]
Die gewalttätigen Ausschreitungen gegen die Einwohnerinnen und Einwohner Hamburgs und gegen die zu ihrem Schutz eingesetzten Polizei- und Rettungskräfte während des 12. Treffens der Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (des sogenannten G20-Gipfels) in Hamburg Anfang Juli haben für öffentliche und berechtigte Empörung gesorgt.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 14.07.2017, 14:41 Uhr (69 mal gelesen)
[Kultur]
Daniel Karasek ist ein überaus kreativer und innovativer Generalintendant. Bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Theaters ist er ebenso hochangesehen wie weit über die Grenzen Kiels hinaus. Wir freuen uns daher sehr, dass es gelungen ist, seinen Vertrag bis zum Jahr 2025 zu verlängern.

Daniel Karasek hat in Kiel Maßstäbe gesetzt, beispielsweise mit der Aufstellung des Balletts und den überregional beachteten Open-Air-Inszenierungen – die Sommeroper mit der Live-Übertragung in den Stadtteilen begeistert inzwischen 20.000 Menschen!

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 12.07.2017, 13:55 Uhr (62 mal gelesen)
[Wohnen]
Am 11. Juli fand im Gemeindezentrum der Ansgarkirche eine Informationsveranstaltung zum Bauvorhaben auf dem Parkplatz Waitzstraße/Droysenstraße/Knooper Weg statt. Wir danken Pastor Niels-Peter Mahler, dass er so früh zu einer Vorstellung des Projekts eingeladen hat und freuen uns mit ihm über das hohe Interesse der Anwohnerinnen und Anwohner. In der nördlichen Innenstadt wird Wohnraum dringend gesucht.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 10.07.2017, 12:42 Uhr (46 mal gelesen)
[Soziales]
Im Dezember 2016 hat die Ratsversammlung auf Vorschlag von SPD, Grünen und SSW ein Förderprogramm für den gesellschaftlichen Zusammenhalt beschlossen. Erklärtes Ziel war es, gesellschaftliche Initiativen zu unterstützen und ehrenamtliche Arbeit durch finanzielle Hilfe zu stärken.

Besonderer Schwerpunkt des Programms ist es, für alle Kielerinnen und Kieler Zugang zu wichtigen gesellschaftlichen Lebensbereichen oder Begegnungen von Menschen mit unterschiedlichem sozialen Hintergrund zu ermöglichen.

 

258240 Aufrufe seit Oktober 2002        
 
Kontakt

SPD-Ratsfraktion Kiel
- Rathaus, Zimmer 376 -

Fleethörn 9
24103 Kiel

Telefon 0431 901-2528
Fax 0431 901-62540

spd-ratsfraktion@kiel.de