Herzlich Willkommen

Am 6. Mai Ulf Kämpfer stärken – SPD wählen

Kiel hat mit Ulf Kämpfer einen starken Oberbürgermeister und der braucht eine starke Mehrheit. Jede Stimme für die SPD am 6. Mai stärkt Ulf Kämpfer in seiner Politik für die Mehrheit der Kielerinnen und Kieler.

Wir bauen Wohnungen – und erzählen keine Märchen vom Bauen auf dem Flughafenrollfeld. Wir garantieren die Sanierung der Kieler Schulen – und lamentieren nicht. Wir sorgen für Mobilität mit Auto, Bus, Bahn und Fahrrad – mehr Busse und Radschnellwege sowie der Ausbau der Bahnstrecken sind hierfür Beleg. Und wir stellen Kiels Schönheit nach vorne: die Wasserlage.

Beispiele: Kiellinie – für eine seriöse Finanzierung hat die SPD gesorgt und allen voran unser Oberbürgermeister. Jedes Kieler Kind soll schwimmen können – das neue Hörn-Bad und die garantierte Sanierung aller Kieler Schwimmbäder werden den Grundstein dazu legen.

Diese Stadt braucht eine Partei der starken sozialen Mitte. Kiel braucht eine Partei FÜR DIE MEHRHEIT IN KIEL. Diese Partei ist die SPD. Deshalb am 6. Mai SPD wählen.

SPD Kreisverband Kiel - neueste Artikel
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 25.04.2018, 08:40 Uhr (17 mal gelesen)
[Wohnen]
In der Ratsversammlung hat die SPD mit dem Beschluss für ein soziales Erbbaurecht für mehr Sicherheit der Erbpächterinnen und Erbpächter in Kiel gesorgt. Schon 2009 hatten wir den von der CDU geplanten Verkauf der Erbbaurechte an Finanzheuschrecken verhindert. 2018 erweisen wir uns erneut als verlässliche Anwältin der Erbpächterinnen und Erbpächter. Wir danken den Grünen und dem SSW für die Unterstützung unserer Vorschläge und freuen uns, dass es gemeinsam gelungen ist, eine soziale Regelung der Erbpacht zu finden.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 23.04.2018, 13:07 Uhr (39 mal gelesen)
[Stadtentwicklung]
Eine Schnellschuss-Beratung in der Ratsversammlung war nicht notwendig für die Zukunft des Projektes ‚Alte Mu‘. Der Oberbürgermeister befindet sich in guten Gesprächen und Verhandlungen. Er hat deutlich gemacht, dass die aufgeworfenen Fragen zum Nutzungsvertrag das Projekt in keiner Weise gefährden. Eine Beratung der Ratsversammlung ist daher erst geboten, wenn ein Ergebnis der Gespräche vorliegt. Im Gegenteil hätte ein überhasteter Beschluss sogar Lösungswege versperren können.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 23.04.2018, 11:50 Uhr (42 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
In den letzten Jahren hat die Landeshauptstadt Kiel enorme Anstrengungen unternommen, um die Kinderbetreuung zu gewährleisten. Bis 2018 hat die Landeshauptstadt fast 16 000 Plätze geschaffen, so dass man festhalten kann, dass der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in Kiel umgesetzt wird. Das ist ein großer Erfolg!  Es wurden aber nicht nur in beachtlicher Zahl  Plätze geschaffen, sondern es konnte gleichzeitig die Qualität der Betreuung und des Umfeldes erhöht werden.

 

390882 Aufrufe seit März 2002        
Heute 26.04.18

SPD Kieler-Mitte
09:00 Uhr, Infostand Wochenmarkt ...

SPD-Hassee
16:30 Uhr, Bürgersprechstunde mit ...

SPD-Schilksee
18:00 Uhr, Politischer ...

SPD-Hassee
19:30 Uhr, Ortsvereinssitzung ...

SPD-Suchsdorf
20:00 Uhr, Vorstandssitzung ...

Morgen 27.04.18

SPD-Mettenhof / Hasseldieksdamm
08:00 Uhr, Wochenmarkt Kiel Mettenhof. ...

SPD Kieler-Mitte
17:30 Uhr, Stammtisch OV ...

Unsere Wahlkreis-KandidatInnen
Holstein
Unser Mann im Bundestag

Für uns im Landtag

Eintreten!

webmaster

Dirk Lerche
webmaster@spd-kiel.de