Bezahlbarer Wohnraum in der Innenstadt: Kurs halten, alle Chancen nutzen

Veröffentlicht am 12.06.2018, 17:00 Uhr     Druckversion

Die Vorwürfe des SSW, in Kiels Innenstadt würde nur hochpreisiger Wohnungsbau entwickelt, verwundern und lassen ungesundes Halbwissen vermuten. Wir stehen hinter den Beschlüssen, die Zug um Zug im Stadtbild sichtbar werden. Auch weitere Projekte sind bereits angeschoben. Das Ziel ist, in der Abwägung zwischen Ziel und Möglichkeit bezahlbaren Wohnungsbau zu verwirklichen. Beim Projekt ‚Alte Mu‘ gilt nach wie vor die auf breiter Basis getroffene Absprache, bezahlbaren Wohnungsbau auf 7.000 Quadratmetern umzusetzen.

Dies erklärt zu den Vorwürfen des SSW über Hochglanzprojekte in der Innenstadt Ratsherr André Wilkens, baupolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion.

Homepage: SPD-Ratsfraktion Kiel


Kommentare
Keine Kommentare
Heute 20.08.18

AG60plus - Kiel
13:30 Uhr, !!! Absage (Neuer Termin im September) !!! ...

SPD-Ratsfraktion Kiel
18:00 Uhr, Fraktionssitzung ...

Unser Mann im Bundestag

Für uns im Landtag

Publikationen

Eintreten!

webmaster

Dirk Lerche
webmaster@spd-kiel.de