SPD Kiel - OV Gaarden

Standort: Startseite
Kontakt

Ortsvereinsvorsitzender
Moritz Koitka

Tel.:       (0431) 38589990

Mail: MoKo90@outlook.de

Persönlicher Kontakt

Unsere mitgliederoffenen Vorstandssitzungen finden jeden ersten Dienstag im Monat statt. Wir treffen uns in den Räumen der AWO in Gaarden bei der Räucherei ab 19.30 Uhr.

SPD Kiel-Gaarden

DANKE für zwei Direktmandate für Gaarden!!!
-----------------------------
Unser #GaardenerTandem Moritz und Nesimi fährt mit Rückenwind in die Ratsversammlung!
Vielen Dank für euer Vertrauen, jetzt geht Arbeit los!
Fünf Jahre Ratsversammlung, fünf Jahre Vollgas für Gaarden!

Mehr über die Geschichte Gaardens finden Sie hier:

(Klick auf das Bild)

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 25.04.2018, 22:54 Uhr (1844 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Wir sind stolz, dass wir mit Ulf Kämpfer in Kiel einen starken Oberbürgermeister haben. Damit er weiterhin seine gute Arbeit fortsetzen kann, braucht er im Rathaus eine breite Mehrheit. Jede Stimme für die SPD am 6. Mai stärkt Ulf Kämpfer in seiner Politik für die Mehrheit der Kielerinnen und Kieler. Wir bauen Wohnungen – und erzählen keine Märchen vom Bauen auf dem Flughafenrollfeld. Wir garantieren die Sanierung der Kieler Schulen – und lamentieren nicht. Wir können noch mehr Beispiele aufzählen...

 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 25.04.2018, 17:48 Uhr (1686 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
In einer gemeinsamen Pressekonferenz warben die Befürworter des Flughafens für seinen Erhalt: CDU, DGB, FDP, IHK, SPD und SSW wenden sich mit ihren Argumenten an die Kieler Öffentlichkeit, um die Vorteile seines Erhalts zu verdeutlichen. Kurz und knapp entkräftet der Kieler SPD-Vorsitzende Jürgen Weber das Hauptargument der Befürworter des Ausstiegs: "Wir wenden uns gegen die Irreführung, zur Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum müsse der Flugplatz weichen. Wir brauchen beides. Und für beides ist genügend Platz in Kiel!"
 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 19.04.2018, 16:21 Uhr (1420 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Auf 12 Seiten berichten die Mitglieder der SPD-Ratsfraktion von ihrer Arbeit und von den erzielten Erfolgen. Unter dem Titel „Kiel baut auf Solidarität – Bilanz der Kommunalwahlperiode 2013-2018“ werden alle Arbeitsbereiche mit kurzen Texten und Grafiken erläutert. Themen wie Bildungschancen verbessern, Gut zusammen wohnen, Mobil, preiswert, ökologisch, Die Innenstadt beleben, Fördern, was Kiel bewegt sowie Global denken, lokal handeln....

 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 16.04.2018, 19:47 Uhr (1286 mal gelesen)
[Wirtschaft]
In Kiel sind über 166.000 Menschen erwerbstätig, die meisten davon in den kleinen und mittelständischen Unternehmen. Auch Solo-Selbständige, also Menschen, die eine selbständige Tätigkeit allein, das heißt ohne angestellte Mitarbeiter, ausüben, sind darunter. Um die Anliegen dieser Solo-Selbstständigen, Kleinst- und Kleinunternehmen kümmert sich die Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen der SPD (AGS).

 

104632 Aufrufe seit November 2009        
 
Unser Auftritt bei Facebook

Landtagsabgeordneter
Bernd Heinemann