Herzlich willkommen bei der SPD Kiel

Liebe Kielerinnen und Kieler,
wir möchten Sie einladen, mit uns zusammen Kiel zu gestalten.

Die Themen liegen auf der Hand:

  • Wo und wie können wir in der ganzen Stadt Wohnungen schaffen, deren Miete sich auch Menschen leisten können, die einen ganz normalen Job haben?
  • Was bedeutet "Gute Arbeit" und wo gibt es sie?
  • Wie können wir die soziale Teilung in Ost- und Westufer überwinden?
  • "Digitalisierung" ist in aller Munde - aber wie verändert sie das Leben jedes Einzelnen?
  • Was ist eine kreative Stadt? Das muss auf jeden Fall mit unseren Universitäten und anderen Einrichtungen zu tun haben, wo es Menschen gibt, die Dinge neu denken. Wie können wir diesen Menschen in der Stadt mehr Möglichkeiten eröffnen?
  • Wie können wir moderne Technologien nutzen, um in der Zukunft einen funktionierenden Verkehr zu organisieren?
  • Und nicht zuletzt: Wie gelingt die Integration der Menschen, die wegen Krieg und Diktatur zu uns gekommen sind?

Demokratie lebt davon, dass die Bürgerinnen und Bürger sich beteiligen. Beteiligung heißt wählen gehen, heißt in den demokratischen Formen seine Meinung sagen.

Sie haben bei uns verschiedene Möglichkeiten mitzumachen. Sie können als Mitglied oder Gastmitglied in einem Ortsverein, als Bürgerin oder Bürger in einer Arbeitsgemeinschaft oder bei einer öffentlichen Veranstaltung Ihre Ideen einbringen und zur Umsetzung beitragen. Ich freu mich auf Sie.

Gesine Stück, Kreisvorsitzende

Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 12.12.2018, 18:04 Uhr (1 mal gelesen)
[Sport]
Wir beantragen heute im Ausschuss für Schule und Sport, die Sanierung der Kieler Sportstätten transparenter zu gestalten. Ziel ist, dass die Verwaltung zukünftig jährlich eine Liste vorlegt, die darstellt, welche Sportstätten wann saniert werden.

Für uns ist die bisherige „Prioritätenliste zur Sanierung von Außensportanlagen aus dem Jahr 2012“ ein erster Schritt.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 10.12.2018, 19:25 Uhr (24 mal gelesen)
[Menschen mit Behinderung]
Zur barrierefreien Teilhabe für Menschen mit Behinderung gehört ganz wesentlich ein gutes Angebot an sanitären Anlagen. Das haben die Ratsfraktionen von SPD, CDU, Grünen, FDP, SSW und auch der Linken erkannt und im September im Sozialausschuss einen gemeinsamen Antrag dafür eingebracht, der einstimmig beschlossen wurde.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 06.12.2018, 10:43 Uhr (71 mal gelesen)
[Allgemein]
In den Beratungen am 13. Dezember entscheidet die Ratsversammlung über einen städtischen Haushaltplan 2019, der mit über 100 Millionen Euro an Investitionen rekordverdächtig ist. Mit diesem Haushalt wollen wir ein Zeichen setzen, dass Lebensqualität und sozialer Zusammenhalt eine ebenso große Rolle spielen wie Wirtschaftsentwicklung und die Mobilitätswende. Der Kieler Verwaltung bescheinigen wir solides und besonnenes Arbeiten.

 

523513 Aufrufe seit März 2002        
Heute 12.12.18

SPD Kieler-Mitte
19:30 Uhr, Ortsbeirat Ravensberg/Brunswik/Düsternbrook ...

Unser Mann im Bundestag

Für uns im Landtag

Publikationen

Eintreten!

webmaster

Dirk Lerche
webmaster@spd-kiel.de