Herzlich willkommen bei der SPD Kiel

Liebe Kielerinnen und Kieler,
wir möchten Sie einladen, mit uns zusammen Kiel zu gestalten.

Die Themen liegen auf der Hand:

  • Wo und wie können wir in der ganzen Stadt Wohnungen schaffen, deren Miete sich auch Menschen leisten können, die einen ganz normalen Job haben?
  • Was bedeutet "Gute Arbeit" und wo gibt es sie?
  • Wie können wir die soziale Teilung in Ost- und Westufer überwinden?
  • "Digitalisierung" ist in aller Munde - aber wie verändert sie das Leben jedes Einzelnen?
  • Was ist eine kreative Stadt? Das muss auf jeden Fall mit unseren Universitäten und anderen Einrichtungen zu tun haben, wo es Menschen gibt, die Dinge neu denken. Wie können wir diesen Menschen in der Stadt mehr Möglichkeiten eröffnen?
  • Wie können wir moderne Technologien nutzen, um in der Zukunft einen funktionierenden Verkehr zu organisieren?
  • Und nicht zuletzt: Wie gelingt die Integration der Menschen, die wegen Krieg und Diktatur zu uns gekommen sind?

Demokratie lebt davon, dass die Bürgerinnen und Bürger sich beteiligen. Beteiligung heißt wählen gehen, heißt in den demokratischen Formen seine Meinung sagen.

Sie haben bei uns verschiedene Möglichkeiten mitzumachen. Sie können als Mitglied oder Gastmitglied in einem Ortsverein, als Bürgerin oder Bürger in einer Arbeitsgemeinschaft oder bei einer öffentlichen Veranstaltung Ihre Ideen einbringen und zur Umsetzung beitragen. Ich freu mich auf Sie.

Gesine Stück, Kreisvorsitzende

SPD Kreisverband Kiel - neueste Artikel
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 13.11.2018, 17:24 Uhr (53 mal gelesen)
[Migration]
Unser Antrag „Seebrücke – schafft sichere Häfen“ ist ein klares politisches Signal, dass das Sterben auf dem Mittelmeer und die Kriminalisierung zivilgesellschaftlicher Seenotrettung durch die europäischen Regierungen endlich beendet werden muss. Wir fordern die Kieler Ratsversammlung auf, dem Antrag zuzustimmen und die Initiative Seebrücke zu unterstützen.

 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 13.11.2018, 16:35 Uhr (235 mal gelesen)
[Allgemein]
Die Kieler SPD gedachte am 9. November 2018 zweier Ereignisse deutscher Geschichte, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: dem 100-jährigen Jubiläum des Kieler Matrosenaufstandes sowie dem 80-jährigen Jahrestag der Reichspogromnacht, einem der schwärzesten Kapitel der deutschen Geschichte. Zunächst erinnerten SPD und DGB Region Kiel bei der gemeinsamen Kranzniederlegung an die mutigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kieler Arbeiter- und Matrosenaufstandes von 1918. Traditionell findet diese öffentliche Veranstaltung am so genannten Breuste-Denkmal
 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 12.11.2018, 16:37 Uhr (224 mal gelesen)
[Bau]
Die wohnungspolitische Sprecherin Özlem Ünsal setzt sich für die Einrichtung eines Landesbaupreises für Schleswig-Holstein ein. „Wir wollen mit unserer Initiative, dass herausragende Wohnraum- und Quartierskonzepte mit bezahlbaren Mieten sowie regionale Besonderheiten der Baukultur gewürdigt werden“, so die Kieler Landtagsabgeordnete. „Der Landesbaupreis kann vorbildliche Bauwerke hervorheben, das Interesse für qualitatives Planen und Bauen wecken und auf eine eigene Baukultur-Marke aufmerksam machen.

 

510296 Aufrufe seit März 2002        
Morgen 19.11.18

SPD-Suchsdorf
19:00 Uhr, Ohne Block und Bleistift: Politische ...

Unser Mann im Bundestag

Für uns im Landtag

Publikationen

Eintreten!

webmaster

Dirk Lerche
webmaster@spd-kiel.de